• Panorama-Museum Bad Frankenhausen
    Panorama-Museum Bad Frankenhausen

    Bauernkriegspanorama von Werner Tübke, 123 m lang und 14 m hoch.

  • Freizeitpark Possen
    Freizeitpark Possen

    Blick auf den 42 m hohen Aussichtsturm.

  • Kyffhäuser-Denkmal
    Kyffhäuser-Denkmal

    Barbarossastatue am Fuße des Denkmalturms.

  • Schloss Sondershausen
    Schloss Sondershausen

    Beieindruckende Schlossanlage mit großem Schlosspark.

  • Burg Bodenstein
    Burg Bodenstein

    Gut erhaltene Burganlage im Eichsfeld.

  • Harzer Schmalspurbahn
    Harzer Schmalspurbahn

    Von Nordhausen aus den Harz erkunden.

  • Nordhäuser Roland
    Nordhäuser Roland

    Das Wahrzeichen der Stadt am alten Rathaus.

  • Wallfahrtskapelle St. Marien Etzelsbach
    Wallfahrtskapelle St. Marien Etzelsbach

    Station von Papst Benedikt XVI bei seiner Deutschlandreise 2011

  • Theater Nordhausen
    Theater Nordhausen

    Theater Nordhausen / Loh-Orchester Sondershausen

  • Burg Hanstein
    Burg Hanstein

    Eine der größten Burgruinen Mitteldeutschlands.

Werbung

Willkommen auf NordThüringen-online.de

Das Regionalportal für Sondershausen, Nordhausen, Artern, Worbis-Leinefelde, Heiligenstadt und Umgebung.

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Termin: 20. – 23. Juli 2017
Ob Porträt, Landschaft, Stillleben oder moderne Malerei - in diesem Seminar erwartet Sie eine ganze Palette an Möglichkeiten malerisch tätig zu werden. Ganz gleich ob naturgetreu dargestellt, künstlerisch neu gestaltet oder verfremdet, unter fachkundiger Anleitung kann sich jeder in diesem Kurs mutig ausprobieren und seine "Malgrenzen erweitern".

Termin: 21. bis 23. Juli 2017
Treten Sie ein in die Welt des Tanzes. Unter fachkundiger Anleitung erlernen Sie die Grundschritte verschiedener Tanzstile. Dabei tanzen wir in den unterschiedlichen Aufstellungsformen (im Kreis, im Quadrat und in Linienaufstellung) Tänze aus verschiedenen Herkunftsländern.

Am Dienstag, den 20. 06.2017 fand der Eröffnungsworkshop zum Thema „Musikwege in Sondershausen“ statt. Angela-Kartrin Böhme (Wirtschaftsförderung Stadt SDH, Leitung Stadtmarketing Sondershausen GmbH) erläuterte im Carl-Schroeder-Saal, dass Sondershausen zu einer Marke mit dem Schwerpunkt „Musik erleben“ entwickelt werden soll. Langfristig will Sondershausen sich als, „erlebbarsten Musikstadt Deutschlands“ profilieren. Dann wird auch der neue Slogan >> IM HERZEN MUSIK << für sich sprechen und in den Köpfen der Menschen mit unserer Stadt verbinden. Dafür sind jedoch noch weitere Angebote zu entwickeln und die Bevölkerung und Unternehmer von Sondershausen mitzunehmen.

Wie in jedem Jahr, finden der Gesundheitsmarkt und das Märchenparkfest am ersten Julisonntag statt. Am 2. Juli von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr laden das Gesundheitsamt des Landkreises Eichsfeld, der Vitalpark, die Klinikgesellschaft und die Stadt Heilbad Heiligenstadt zur Information rund um die Gesundheit und Spiel und Spaß ein.

Am 26. Juni hieß Präsident Prof. Dr. Jörg Wagner den Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow an der HSN willkommen. Dieser war nach Nordhausen gereist, um sich einen Eindruck von den derzeit laufenden Projekten für geflüchtete Menschen zu verschaffen.

Bis zum 10. September 2017 sind im Schlossmuseum Sondershausen in der Ausstellung „Otmar Alt: Soloauftritt in Farbe“ Bilder und Plastiken des Künstlers zu sehen. Wie die bisherigen Erfahrungen zeigen, entdecken Kinder in den meist plakativ gehaltenen, farbenfrohen Bildern die wundersamsten Sachen und haben Freude an der Weiterentwicklung dessen, was sie entdeckt haben.

Was liegt also näher, als mit Pinsel und Farbe selbst Bild-Erfinder zu werden? Dazu wird es im Verlauf der Ausstellung im Schlossmuseum mehrfach Gelegenheit geben, so an den Sonntagen 25.06.2017 und am 02.07.2017.

otmar alt thale der sprung

Pünktlich mit Ferienbeginn startet das alljährliche 24-h-Schwimmen im Freibad Großfurra.
Am Samstag, dem 24.06.17 fällt um 10.00 Uhr der Startschuss, und natürlich ist nach wie vor Zielsetzung, die 500 km-Marke zu durchbrechen.
Alle Schwimmbegeisterten und Freunde des Freibades Großfurra sind wieder herzlich eingeladen zu Sport, Spiel und Spaß.

Ohne Snapchat, Whatsapp oder Instagram ist die Freizeitgestaltung Jugendlicher heute kaum noch denkbar. Obwohl im Sondershäuser Bergbad junge Leute sich in aller erster Linie sportlich im Becken, auf dem Beach-Volleyballfeld oder in anderer Weise betätigen sollen, wurde diese Entwicklung von der Stadtverwaltung aufgenommen, und seit Mitte Juni wird im Bergbad ein kostenfreies WLAN angeboten.

Ab  Mittwoch, 21. Juni 2017, öffnet das Sondershäuser Bergbad auch wieder mittwochs seine Pforten für die Badegäste. Von 10.00 bis 19.00 Uhr wird das Bad offengehalten.

 

Campusfest 2017

Werbung

Werbung

Werbung

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

WestThüringen-online.de

SüdThüringen-online.de

OstThüringen-online.de

MittelThüringen-online.de

Zum Seitenanfang