Werbung

Werbung

Am Dienstag, den 20. 06.2017 fand der Eröffnungsworkshop zum Thema „Musikwege in Sondershausen“ statt. Angela-Kartrin Böhme (Wirtschaftsförderung Stadt SDH, Leitung Stadtmarketing Sondershausen GmbH) erläuterte im Carl-Schroeder-Saal, dass Sondershausen zu einer Marke mit dem Schwerpunkt „Musik erleben“ entwickelt werden soll. Langfristig will Sondershausen sich als, „erlebbarsten Musikstadt Deutschlands“ profilieren. Dann wird auch der neue Slogan >> IM HERZEN MUSIK << für sich sprechen und in den Köpfen der Menschen mit unserer Stadt verbinden. Dafür sind jedoch noch weitere Angebote zu entwickeln und die Bevölkerung und Unternehmer von Sondershausen mitzunehmen.

Ohne Snapchat, Whatsapp oder Instagram ist die Freizeitgestaltung Jugendlicher heute kaum noch denkbar. Obwohl im Sondershäuser Bergbad junge Leute sich in aller erster Linie sportlich im Becken, auf dem Beach-Volleyballfeld oder in anderer Weise betätigen sollen, wurde diese Entwicklung von der Stadtverwaltung aufgenommen, und seit Mitte Juni wird im Bergbad ein kostenfreies WLAN angeboten.

Ab  Mittwoch, 21. Juni 2017, öffnet das Sondershäuser Bergbad auch wieder mittwochs seine Pforten für die Badegäste. Von 10.00 bis 19.00 Uhr wird das Bad offengehalten.

Die Kreisvolkshochschule Eichsfeld veranstaltet vom 10.07. bis 14.07.2017 in Kooperation mit den Regelschulen Leinefelde und Worbis eine Projektwoche zum Thema "App ins Eichsfeld" - Auf Heimatforschung mit modernen Medien.

So kann man an vielen authentischen Orten der Thüringer Städte auf ganz unterschiedliche Weise auf die Spuren des Reformators treffen und seine Ausstrahlung bis heute nachfühlen.

Bei vertretbarem Wetter wird der Bismarckturm auf dem Sondershäuser Spatenberg am Sonnabend, dem 1. April 2017 wieder geöffnet sein und zum Besuch und zur Besichtigung einladen.

Ausstellungen in den Thüringer Städten 2017

21 D. Cöllen Korkmodell Baaltempel

Lust auf Stricken?- ab 15.02.2017

Englisch ab 13.02.2017

THÜRINGER STÄDTE FEIERN LUTHER
Luther und Thüringen gehören zusammen! An vielen authentischen Orten trifft man seine Spuren und kann seine Ausstrahlung bis heute nachfühlen. 500 Jahre Reformation sind ein guter Grund zum Feiern, und zwar mit allen Sinnen. Kommen Sie und feiern Sie mit!

Werbung

Werbung

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

WestThüringen-online.de

18. März 2019

SüdThüringen-online.de

18. März 2019

OstThüringen-online.de

18. März 2019

MittelThüringen-online.de

18. März 2019

Zum Seitenanfang