Werbung

Werbung

Die seit Mitte April 2016 laufende Sonderausstellung der Stadt Sondershausen zum Thema biologischer Invasionen von Tieren und Pflanzen und deren Auswirkungen auf unser Lebensumfeld hat bisher über 2.500 junge Besucher ins Schlossmuseum gezogen.

Butterstollen, Christbaumschmuck und wunderschöne Weihnachtslieder, wie „O, du fröhliche“ und „Maria durch ein' Dornwald ging“ – wie kaum ein anders Bundesland ist Thüringen mit dem Weihnachtsfest verbunden.

Das erste Produkt aus dem Projekt „Kinder malen Musiker des Loh-Orchesters“ ist da!
Ausgangspunkt für das Projekt war der Wunsch des Fördervereins Loh-Orchester Sondershausen e.V., neue, mit einem Bezug zum Loh-Orchester gestaltete Verkaufsprodukte herstellen zu lassen.

Schirm fertig3

Ein Gedenken an die Reichspogromnacht vom 09./10. November 1938 findet am 9. November 2016, um 11.00 Uhr, auf dem Jüdischen Friedhof in Sondershausen (Possenallee) statt.

Freitag, 16. September 10:30 Uhr Eröffnungsveranstaltung der Interkulturellen Woche „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt “ in der “Lorenz–Kellner“-Sporthalle in Heiligenstadt

„Als ehemaliger Grenzflüchtling kehre ich nach 28 Jahren erstmals wieder an die ehemalige Grenze zurück und stelle mich damit auch meiner eigenen Geschichte“, so Mario Goldstein vor Beginn seiner Wanderung. Knapp zwei Monate war der Abenteurer und Buchautor unterwegs, um die 763 km entlang des Grünen Bandes Thüringen zu erwandern. Vom Drei-Freistaaten-Stein bei Mödlareuth im Vogtland ist er am 13. Juli gestartet und den Spuren der ehemaligen Innerdeutschen Grenze auf dem Kolonnenweg gefolgt. Am Samstag, 03.09. wird er im Südharz bei Rothesütte am nördlichen Thüringer Drei-Länder-Stein erwartet und empfangen. Vom BUND Thüringen als Botschafter für die Einzigartigkeit des Grünen Bandes auf den Weg geschickt, hat er die Reise auch für sich selbst unternommen.

Die Wanderausstellung "Straßen überwinden Grenzen" macht bis zum 14. September im Grenzlandmuseum Eichsfeld in Teistungen Station.

Die Kreisvolkshochschule Eichsfeld informiert über die aktuelle Verfügbarkeit ihres neuen Kursprogramms für das Herbst-/Wintersemester 2016/2017. Die kostenlosen Exemplare liegen in Behörden, Gemeindeverwaltungen, Praxen, Apotheken und Geschäften zum Mitnehmen aus.

In NORDHAUSEN, dem Thüringer Tor zum Harz, lohnt sich ein Besuch der FLOHBURG | Das Nordhausen Museum.

Familien können sich auf die Spuren längst vergangener Zeiten begeben und bei verschiedenen Mitmach-Stationen selbst aktiv werden. Im Tabakspeicher - Museum für Handwerk, Gewerbe, Industrie und Archäologie – erwartet Groß und Klein vielfältige museumspädagogische Angebote und kreatives Experimentieren. Zudem können sich die Kinder auf dem Petersberg auf dem Spielplatz „Ritterburg“ und am Kletterfelsen austoben oder sich auf den Stadtpark mit Tiergehege, Streichelzoo, Gondelteich und großem Abenteuerspielplatz freuen.

Die Stadtverwaltung hat sich entschieden, die Badesaison im Bergbad Sondershausen gegenüber einer früheren Ankündigung nicht am 15., sondern erst am Freitag, dem 20. Mai 2016 zu eröffnen.

Werbung

Werbung

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

WestThüringen-online.de

18. März 2019

SüdThüringen-online.de

18. März 2019

OstThüringen-online.de

18. März 2019

MittelThüringen-online.de

18. März 2019

Zum Seitenanfang