mit Carlos Tapia
Termin: 17. – 19. August 2018

Tango ist ein kraftvoller, leidenschaftlicher Tanz, den wir an diesem Wochenende erlernen und erleben werden. Nicht nur das Tanzen selbst, sondern auch die Beschäftigung mit der Kultur, Musik und Literatur Argentiniens entführen uns in die Welt des Tangos. Der Argentinier Carlos Tapia und seine Partnerin lehren Sie mit Sachkenntnis und Freude den Rhythmus und die Schritte.
In diesem Jahr begehen wir das „15. Festivalito del Tango Argentino“, das sich mittlerweile zu einem Treffpunkt für Tangoliebhaber entwickelt hat. Am Samstagabend bieten wir Tangomusik unter freiem Himmel an.
Zum Festival sind Anfänger sowie Fortgeschrittene herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich mit Tanzpartner an und geben Sie uns an, ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittene sind.
Tango-Interessente ohne Vorkenntnissse lernen die Tango-Grundschritte sowie der typischen Tango Tanzarten Walz, Milonga, Tango Salon. Es werden die technischen Elemente des Tango Argentino ( Propedeitik, Tanzrichtung, Base, Achse, Haltung, Gehen, Rhythmus, einfache Figuren wie zum Beispiel Ocho) vermittelt.
Für Fortgeschrittene ist der Kursinhalt die Vertiefung der vorhandenen Tangokenntnisse, insbesondere die Verbesserung des Tanzstils in Bezug auf Laufart, Umarmung und Rhythmik. Das Erlernen neuer technischer Elemente wie z.B. Körperhaltung, Achse und Entspannung. Erweitert wird der Kurs mit Danza Bioenergetica, welches der Tango Argentino vermittelt.
Kursleitung: M. Scherer, LHVHS
Referent: Carlos Tapia, Tanzlehrer
Anreise: Freitag 17. August 2018 ab 17.00 Uhr
Kursbeginn: Freitag 17. August 2018 18.00 Uhr
Kursende: Sonntag, 19. August 2018 14.00 Uhr
Kursgebühr: 194,00 – 210,00 € je nach Selbsteinschätzung
(einschl. Unterkunft im DZ u. Vollverpflegung)
Anmeldung Ländliche Heimvolkshochschule Thüringen e.V.
Ort: Kloster Donndorf 6, 06571 Donndorf
Tel.:034672 / 851-0 Fax: 034672 / 851-20
www.klosterdonndorf.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!