Segnung der Motorradfahrer und Ausfahrt ins Eichsfeld

Am kommenden Samstag (18. Mai, 11 Uhr) findet im Kloster Volkenroda wieder ein Ökumenischer Bikergottesdienst statt. Zum Abschluss sind die Teilnehmer zu einer Ausfahrt ins Eichsfeld eingeladen.

Bikergottesdienst Volkenroda Kloster Volkenroda

Die Biker fahren am Samstagvormittag gemeinsam zum Kloster und stellen ihre Maschinen vor dem Christus-Pavillon ab. Im Gottesdienst werden Themen der Biker angesprochen. Erstmals wirken Vertreter des christlichen Motorradclubs „Holy Riders MC“ mit. Gegen 12 Uhr gibt es einen Imbiss aus der Klosterküche und „Benzingespräche“ stehen auf dem Pro-gramm. Um 13 Uhr beginnt die gemeinsame Ausfahrt durchs Eichsfeld. Das Treffen klingt bei Kaffee und Kuchen aus.

Die Aktion wird vom Klosterpfarrer Albrecht Schödl in Zusammenarbeit mit dem katholischen Gemeindereferenten Sebastian Alt aus Bad Langensalza organisiert. Der Segen ist den Motoradfahrern besonders wichtig. Auch auf das Gespräch mit Gleichgesinnten und eine gemeinsame Aktion freuen sie sich.

Foto: Kloster Volkenroda