Sondershausen. Ein Gedenken an alle Opfer von Krieg und Gewalt findet anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, dem 18. November 2018, um 11.00 Uhr, im Ehrenhain des Hauptfriedhofes Sondershausen statt.

Die Einwohner der Stadt Sondershausen erweisen mit ihrer Teilnahme allen Toten ihre Ehrerbietung.

Bürgermeister Steffen Grimm lädt alle Bürger, Gäste, Vereine und Verbände zu dieser Veranstaltung ein. Mit dem Niederlegen von Blumen, Gebinden und Kränzen zeigt die Stadt Sondershausen ihre Verbundenheit mit allen Opfern.