Eines der beliebtesten Naherholungsgebiete im Kyffhäuserkreis sucht einen neuen Betreiber.


In jedem Jahr verzeichnet die idyllische Anlage der Bebraer Teiche in Sondershausen einen Besucherstrom von mehreren tausend Gästen.
Das Gelände des Naturbades umfasst beinahe 12 Hektar und schließt eine ca. 7,6 Hektar große Wasserfläche sowie einen Parkplatz ein.
Um das Naturbad auch in Zukunft der Öffentlichkeit als Badeanstalt zur Verfügung zu stellen, bemüht sich die Stadt Sondershausen derzeit um einen Betreiber, der die Anlage für die öffentliche Nutzung anbietet und das Naturbad keiner privaten Nutzung zuführt.
Darüber hinaus soll der zukünftige Betreiber für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit Sorge tragen und die Gewässer- und Landschaftspflege mit dem Landratsamt Kyffhäuserkreis abstimmen. Ziel ist dabei, das Naturbad zu einer überregionalen, touristischen Attraktion auszubauen und zu etablieren.
Die Übertragung der Bewirtschaftung erfolgt auf der Grundlage eines mit der Stadt Sondershausen abzuschließenden Erbbaurechtsvertrages gemäß Erbbaurechtsgesetz.
Gefordert werden von potentiellen Interessenten eine Bewerbung, die ein detailliertes Konzept zur Projektbeschreibung in schriftlicher Form sowie die Unternehmensangaben, inklusive der Angaben zu Struktur, Personal und Betätigungsfeldern, beinhalten sollte.
Weiter erwünscht sind eine Auskunft zur Liquidität des Unternehmens und ein Finanzierungs- und Personalplan sowie ein geplanter Investitionsplan bzw. Maßnahmenkatalog.
Ein Exposé mit einer detaillierten Beschreibung zum Standort, zur notwendigen Personalstruktur sowie der erwarteten Besucherentwicklung stellt die Stadt Sondershausen durch den Fachgebietsleiter Sportförderung/Sportstätten und Bäder (Tel.: 03632-622562, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) auf Anfrage gern zur Verfügung. Dort werden auch weitere Fragen detailliert beantwortet.
Interessierte sind aufgerufen, sich bis zum 30.04.2020 bei der Stadt Sondershausen, Fachbereich 3 - Kinder, Jugend und Sport, Fachgebiet Sportförderung / Sportstätten und Bäder, Markt 7, 99706 Sondershausen zu melden. Der komplette Ausschreibungstext steht auf der Internetseite der Stadt Sondershausen (www.sondershausen.de) auch zum Download bereit.