Die Kurstadt Bad Frankenhausen schreibt aktuell ihr Kurortentwicklungskonzept fort. Dieser Prozess soll bis Juli 2018 abgeschlossen werden.
Wichtiger Bestandteil der Fortschreibung ist die Einbeziehung aller Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Gewerbetreibenden sowie der touristischen Leistungsträger der Kurstadt Bad Frankenhausen.

Rathaus

Im Rahmen einer 2. Zukunftswerkstatt sollen die bisherigen Ergebnisse öffentlich präsentiert werden und Anregungen sowie Wünsche der einzelnen Personengruppen mit aufgenommen werden.

Die Stadt Bad Frankenhausen lädt alle Interessierten am

 

Montag, den 04. Juni 2018

von 18:30 Uhr bis 21.30 Uhr

in den Thüringer Hof, Anger
06567 Bad Frankenhausen

 

„Ich wünsche mir eine breite Beteiligung im Rahmen der Fortschreibung des Kurortentwicklungskonzeptes. Denn wir können und wollen damit Rahmenbedingungen setzen, die natürlich unsere Leistungsträger dann auch umsetzen sollen. Von daher sollten sich möglichst viele in diesen Prozess mit einbringen, insbesondere unsere touristischen Leistungsträger“, so der Bürgermeister der Kurstadt Bad Frankenhausen Matthias Strejc (SPD).

 

recht herzlich ein.

Foto: Autor